Leben mit und in der Natur

Ein Leben auf dem Wasser

Zusammen mit meinem Sohn überführten wir das Boot im April 2018 nach Brandenburg an der Havel und ich wurde zum Bootsbewohner. Obwohl ich schon verschiedene Boote hatte war dieses doch das Größte und, mit zwei Motoren, zwei Fahrständen und Fly, völlig anders als gewohnt. Viele werden sich wiedererkennen, ich war unsicher, speziell beim Anlegen und Schleusen.

Über ein Forum lernte ich Christine und Hartwig mit Ihrer Motoryacht kennen und die beiden begleiteten und lehrten mich das Bootfahren und vor allem das Leben auf dem Wasser. Mittlerweile sind wir beste Freunde und haben viel zusammen erlebt.

Wer mag kann meine Erlebnisse, Gedanken und Touren im Blog miterleben und in der Galerie meine Bilder bewundern. Ich freue mich auf euch und wünsche uns allzeit eine Handbreit Wasser unter dem Kiel.

Skipper Peter und Bordhund Berti


Was erwartet dich hier?

Diese Seite ist eine rein private Informationsseite und ich übernehme keinerlei Haftung für meine Aussagen. Wer Tips von mir nachstellen möchte muss dies auf eigene Gefahr hin tun und sich stets selbst über die Risiken vergewissern.
Ich dokumentiere hier einen Teil meines Lebens und zwar aus Sicht eines Wasserzigeuners. Damit ist nicht nur das Leben an Bord, sondern auch das Reisen und Erleben unserer Welt auf Europas Binnenwasserstraßen gemeint. Wie ihr sehen werdet bin ich in einer steten Entwicklung und erweitere mein Revier immer mehr. Wer mag kann sich auch meine Tips und Philosophien durchlesen, hierzu werde ich demnächst entsprechende Seiten erstellen.

Bilder

Zur Zeit nutze ich eine Sony Sucherkamera sowie eine Lumix G3. Teilweise sind gar Handyfotos eingestreut, weil ich nicht immer meine Ausrüstung dabei habe.

Ab 2019 werde ich auch Videos mit einer Sony Actioncam aufnehmen. Diese Videos werden in Youtube eingestellt und hier eingebettet.


Der Skipper:
Ich bin jetzt, wo ich diese Zeilen schreibe (5/2019), 60 Jahre alt und Witwer. Meine Erfahrungen mit Booten habe ich auf kleineren Motorbooten, einer 420iger Jolle, einem Segelboot Brise (van de Stadt) und einem Motorsegler (Seahawk 30) gemacht.

Der Bordhund:
Ein aufmerksamer Diamant Malteser, sechs Jahre jung und Bootserfahren. Auf der Überführung einer Motoryacht im April 2019 von Berlin nach Nürnberg hat er die Crew aufmerksam überwacht.

Das Boot:
Eine SeaRay 30SDA aus 1979/2005. Das jüngere Datum stellt die Komplettsanierung des Bootes dar inkl. der Maschinen, Getriebe, Wellen mit Props und teilweise des Innenausbaus. Wie immer ist ein Boot niemals fertig und wird laufend weiter verbessert.

Technik: 2 x Mercedes OM603.912, Warmwasserheizung, Boiler, Gasherd mit Backofen, Salon, Pantry, Schrankzeile, Bugkajüte, Fly, Achterschiff, Badeplattform.